Home

Archiv der sozialen Demokratie FES

Archiv der sozialen Demokratie - fes

  1. Das Archiv der sozialen Demokratie (AdsD) der Friedrich-Ebert-Stiftung ist die zentrale Aufbewahrungsstätte für Quellen aller Art zur Geschichte der deutschen und internationalen Arbeiterbewegung und versteht sich als das ungedruckte Gedächtnis von Sozialdemokratie und Gewerkschaften, einzelnen Persönlichkeiten sowie verschiedenen Organisationen aus dem Umfeld
  2. Bestandsübersicht und Findmittel im Internet Im Archiv der sozialen Demokratie werden laufend Bestände verzeichnet und - je nach rechtlicher Möglichkeit - ins Internet auf unseren iServer gestellt. Neben diesen online verfügbaren Digitalisaten und Findmitteln beziehungsweise Datenbanken halten wir dort ebenfalls unsere Bestandsübersicht mit ersten Informationen zu allen im AdsD verwahrten.
  3. Archiv der sozialen Demokratie Archiv der sozialen Demokratie (AdsD) Das Archiv der sozialen Demokratie (AdsD) wurde 1969 von Willy Brandt gegründet und ist eines der größten Archive der Arbeiterbewegung. Das AdsD ist Teil der Friedrich-Ebert-Stiftung am Standort Bonn und umfasst schwerpunktmäßig Themen der Sozialdemokratie
  4. Seit 2019: Referatsleiterin Public History im Archiv der sozialen Demokratie der Friedrich-Ebert-Stiftung. 2011-2019: Teamleiterin der Promotionsförderung im Begabtenförderwerk der Friedrich-Ebert-Stiftung. 2008-2011: Referentin zur Förderung von Forschung zum Thema Arbeit, Arbeitsbeziehungen und Gewerkschaften. Kooperationsprojekt jüngere und jüngste Gewerkschaftsgeschichte der.
Eine Briefmarke zu 100 Jahre Frauenwahlrecht

Archiv der sozialen Demokratie Archivleitung. Arbeitsstelle Digitale Transformation. Referat - Public History . Referat - Personenbestände und Sammlungen. Referat - Organisationsbestände . Lesesaal / Archivberatung. Archivar_in vom Dienst (Beratung, Auskunft, Lesesaalaufsicht) archiv.auskunft(at)fes.de +49 228 883 9046 [Mo. bis Do. 9-17 Uhr, Fr. 9-16 Uhr] Archivleitung. Das Archiv der sozialen Demokratie und die Bibliothek der Friedrich-Ebert-Stiftung bleiben bis zum 31. März 2021 ganztägig geschlossen. Bitte beachten Sie die weiteren Mitteilungen auf unserer Homepage Das Archiv für Sozialgeschichte Das seit 1961 jährlich erscheinende Archiv für Sozialgeschichte ist eine der großen, international anerkannten geschichtswissenschaftlichen Fachzeitschriften. Das Archiv für Sozialgeschichte widmet sich der neueren Gesellschaftsgeschichte Deutschlands, Europas und Nordamerikas Archiv der sozialen Demokratie; FES.de; Tageskalender der Sozialdemokratie. 27 Februar 1946-02-27: Besatzungszeit Erlaubnis zur Bildung von einheitlich geleiteten Organisationen durch die politischen Parteien. Der amerikanische Militärbefehlshaber, General Lucius D. Clay, gibt bekannt, dass die politischen Parteien nunmehr einheitlich geleitete Organisationen für die gesamte amerikanische. Archiv der sozialen Demokratie; FES.de; Startseite Chronik Zurück zur Chronik 1820-1829 1830-1839 1840-1849 1850-1859 1860-1869 1870-1879 1880-1889 1890-1899 1900-1909 1910-1919 1920-1929 1930-1939 1940-1949 1950-1959 1960-1969 1970-1979 1980-1989 1990-1999. 1820 1824 1825 1826 1828. 1830.

Archivprofil - Für Soziale Demokratie

Das Archiv für Sozialgeschichte publiziert Einzelrezensionen wie auch Forschungsberichte und Sammelrezensionen. In der vorliegenden Datenbank finden sich sämtliche Online-Rezensionen, die seit dem Band 40 (2000) erschienen sind 1989SDP-Gründung. Ein einfaches Pfarrhaus in einem kleinen Dorf nördlich Berlins wurde am 7. Oktober 1989 zum geschichtsträchtigen Ort. Nach jahrelanger innerer Opposition zum SED-Staat wurde in Schwante die Sozialdemokratische Partei in der DDR gegründet Falls Sie diese Beispiel-Seite als Homepage sehen, sollten Sie im iServer Remote-Access eine sinnvolle Anfangsseite festlegen (unter dem Menü-Punkt: Operator - Host).. Dazu können Sie einen der folgenden Aufrufe nutzen, als Link von Ihrer Homepage zu

Archiv der sozialen Demokratie der Friedrich-Ebert-Stiftung Christine Bobzien, Ulrike Ehnes, Ralf Gräf, Sabina Huppertz, Michael Oberstadt, Hans-Holger Paul, Martin Raabe, Jutta Spoden Profil des Archivs 31 Beständeübersicht 33 Bestände der internationalen Gewerkschaftsorganisationen im Archiv der sozialen Demokratie der Friedrich-Ebert. Das Archiv der sozialen Demokratie der Friedrich-Ebert-Stiftung (AdsD) baut seit 2012 eine Sammlung mit mündlichen Überlieferungen von Gewerkschafterinnen und Gewerkschaftern auf. Damit werden Erinnerungen einer wichtigen gesellschaftspolitischen Gruppe gesichert und der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt, die ansonsten weniger Selbstzeugnisse (wie beispielsweise Autobiografien.

Bibliothek der Friedrich-Ebert-Stiftung: Netz-Quelle

Archiv der sozialen Demokratie; FES.de; Startseite Ausstellungen Wanderausstellung Wanderausstellung; Wanderausstellung: Friedrich Ebert (1871-1925). Vom Arbeiterführer zum Reichspräsidenten Am 11. Februar 1919 wurde Friedrich Ebert von der Nationalversammlung zum Reichspräsidenten gewählt. Ebert stellt als das erste demokratisch nominierte Staatsoberhaupt und als Sozialdemokrat in. Weitere Informationen und Facetten rund um die Soziale Demokratie: Archiv der FES OnlineAkademie; FES Akademie für Soziale Demokratie. Ein Kompass in bewegten Zeiten . Gesellschaft und Politik wandeln sich rasant. Politisch interessierte Bürger, Engagierte im Ehrenamt oder Mandatsträger sehen sich mit immer neuen Herausforderungen und immer komplexeren Entscheidungen konfrontiert. Immer.

Auf dieser Seite stellt die Friedrich-Ebert-Stiftung Informationen zu ihrem Namensgeber zur Verfügung. Neben biographischen Angaben und Bildmaterial aus den Beständen des Archivs der sozialen Demokratie werden auf den folgenden Seiten auch historische Zusatzinformationen zur Verfügung gestellt Ihr wolltet schon immer mal unser Archiv besuchen und mit eigenen Augen sehen, welche Schätze sich hier verbergen? - Dann haben wir in Zeiten von Corona hier.. Informiert über das Archiv, seine Geschichte und seine Bestände, und bietet Hinweise für Nutzer. Mit Zugang zur Datenbank, Publikationslisten, Bildergalerien zu verschiedenen Themen, Quiz und Linksammlung. Archiv der sozialen Demokratie in der Kategorie Sozialdemokratie Die Friedrich-Ebert-Stiftung e. V. (FES) ist die größte und älteste sogenannte parteinahe Stiftung in Deutschland und steht der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD) nahe. Die Friedrich-Ebert-Stiftung ist gemäß Bundesverband Deutscher Stiftungen mit 194,6 Millionen Euro Gesamtausgaben im Jahre 2018 die finanzkräftigste aller deutschen Politischen Stiftungen Ergänzungsband zu der vom Förderkreis Archive und Bibliotheken zur Geschichte der Arbeiterbewegung e.V., Berlin, und des Archivs der sozialen Demokratie der Friedrich-Ebert-Stiftung, Bonn, 2009 veröffentlichten Auswahl von Kurzbiografien von Personen, die Quellen der deutschsprachigen..

Bestände, Findmittel, Digitalisate - Für Soziale Demokratie

  1. Das Archiv der sozialen Demokratie der Friedrich-Ebert-Stiftung (AdsD) ist die zentrale Aufbewahrungsstätte für Quellen aller Art zur Geschichte der deutschen und internationalen Arbeiterbewegung, der aus ihr hervorgegangenen Organisationen wie Parteien und Gewerkschaften und der in diesen tätigen Personen. Blick in das Archiv, Koffer von August Bebel Auch für die Erforschung der.
  2. Das Archiv der sozialen Demokratie (AdsD) der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) ist eines der größten Archive der Arbeiterbewegung.Es befindet sich in Bonn.. Gründung. Das Archiv wurde nach mehrjähriger Vorbereitung am 5.Juni 1969 von Willy Brandt eröffnet, dem damaligen SPD-Vorsitzenden.Vorangetrieben wurde es vor allem von Alfred Nau, damals SPD-Schatzmeister und zugleich.
  3. Archiv der sozialen Demokratie (AdsD) Das Archiv der sozialen Demokratie (AdsD) der Friedrich-Ebert-Stiftung ist die zentrale Aufbewahrungsstätte für Quellen aller Art zur Geschichte der deutschen und internationalen Arbeiterbewegung und versteht sich als das ungedruckte Gedächtnis von Sozialdemokratie und Gewerkschaften, einzelnen Persönlichkeiten sowie verschiedenen Organisationen aus.
  4. Archiv der sozialen Demokratie (FES). Bonn 1982 Rösch-Sondermann, Hermann; Zimmermann, Rüdiger: Susanne Miller. Personalbibliographie zum 70. Geburtstag überreicht von der Bibliothek des Archivs der sozialen Demokratie. Bonn 1985 Ziska, Horst: Mikrofilme in der Bibliothek des Archivs der sozialen Demokratie ein vorläufiger Erfahrungsbericht. In: Mikroformen und Bibliothek. München 1977, S.
  5. Das Archiv der sozialen Demokratie (AdsD) der Friedrich Ebert Stiftung (FES) ist eines der größten Archive der Arbeiterbewegung. Es befindet sich in Bonn. Inhaltsverzeichnis 1 Gründung 2 Bestände 3 Weblink
  6. Februar 2021 eine digitale Konferenz. Das Archiv der sozialen Demokratie (AdsD) blickt dabei auf die Kohäsionskräfte in der Arbeiter:innenbewegung. Mit dabei ist unsere Kollegin Dr. Mirjam Sachse: daß es die Revolution gewesen ist, die auch in Deutschland die alten Vorurteile überwunden hat. - Die SPD und das Frauenwahlrecht (Freitag, 19.02.2021, 11.00 bis 12.15 Uhr) https.

Katalog der Bibliothek der Friedrich-Ebert-Stiftun

  1. Das Archiv der sozialen Demokratie (AdsD) der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) ist eines der größten Archive der Arbeiterbewegung. Es befindet sich in Bonn. Inhaltsverzeichnis. 1 Gründung; 2 Bestände; 3 Weblinks; 4 Siehe auch; 5 Fußnoten; Gründung [Bearbeiten | Quelltext bearbeiten] Das Archiv wurde nach mehrjähriger Vorbereitung am 5. Juni 1969 von Willy Brandt eröffnet, dem damaligen.
  2. Das Archiv der sozialen Demokratie der Friedrich-Ebert-Stiftung (AdsD) ist die zentrale Aufbewahrungsstätte für Quellen aller Art zur Geschichte der deutschen und internationalen Arbeiterbewegung. Erwähnt i
  3. Academia.edu is a place to share and follow research
  4. Soziale Demokratie, Pluralismus und Rechtsstaatlichkeit. Foto: FES Bulgaria. Bulgarien wird in den Demokratie-Indizes EIU und Freedom House weiterhin als unvollständige Demokratie geführt. Der Übergang von einem zentralistischen, autoritären Einparteienstaat hin zu einer pluralistischen, partizipativen Demokratie nach europäischem Modell.
  5. Archiv der sozialen Demokratie. 26.04.2018. Marx 2018: Das Jubiläum zum 200. Geburtstag von Karl Marx. Im Jahr 2018 jährt sich der Geburtstag von Karl Marx zum 200. Mal. Zudem befindet sich das Geburtshaus des Philosophen in Trier als Museum Karl-Marx-Haus (KMH) seit 50 Jahren in Trägerschaft der Friedrich-Ebert-Stiftung
  6. Bestandsprojekt unterscheidet sich vom 'normalen' iFaust8-Projekt, dass als Navigation immer ein Thesaurus angezeigt wird. Mit dem Parameter ref wird automatisch zu diesem Deskriptor gesprungen. Im Beispiel wird also automatisch das Findbuch bei den Ratsprotokollen aufgeblättert. Online Erfassung

Portal zur Geschichte der. Sozialdemokratie. Auf dieser Seite stellt die Friedrich-Ebert-Stiftung Informationen zu ihrem Namensgeber zur Verfügung. Neben biographischen Angaben und Bildmaterial aus den Beständen des Archivs der sozialen Demokratie werden auf den folgenden Seiten auch historische Zusatzinformationen zur Verfügung gestellt Archiv der sozialen Demokratie. Burgfrieden. Am 4. August 1914 - drei Tage nach der deutschen Kriegserklärung an Russland - bewilligte die SPD-Reichstagsfraktion die Kriegskredite und kam mit den anderen im Reichstag vertretenen Parteien überein, für die Zeit des Kriegs den politischen Streit ruhen zu lassen. Der Krieg wurde weithin als ein Verteidigungskrieg empfunden; der Hass auf das.

Archiv der sozialen Demokratie. SDP-Gründung . Am 7. Oktober 1989 traf sich im Pfarrhaus des kleinen brandenburgischen Orts Schwante eine Gruppe von Männern und Frauen zur Gründung einer neuen politischen Kraft. Nach mehrstündiger Beratung standen schließlich 38 Unterschriften unter der Gründungsurkunde der Sozialdemokratischen Partei (SDP). Die erste Neugründung einer Partei in. archiv.auskunft@fes.de: Öffnungszeiten: Bitte erfragen Sie vor dem ersten Archivbesuch die Öffnungszeiten telefonisch. Änderung melden zur Webseite : Karte anzeigen. Archiv Bonn: Informationen zu Archiv der sozialen Demokratie der Friedrich-Ebert-Stiftung. Egal ob Adresse, Anschrift, E-Mail, Kontakt, Lage, Öffnungszeiten, Telefonnummer oder Webauftritt - hier finden Sie alles Wichtige zu. Archiv der sozialen Demokratie. Arbeiterlied. Im Jahr 2005 sang Harald Schmidt in seiner Show die Internationale. Obwohl als Parodie auf die Gesangstradition der Sozialisten gedacht, sangen einige im Publikum mit. Bemerkenswert ist zweierlei: Die positiven Gefühle, die viele Menschen noch heute mit diesem mehr als hundertjährigen Lied verbinden, und die Intensität der Gefühle, mit. Archiv der sozialen Demokratie. Die Kanalarbeiter . Die politische Instabilität der Zwischenkriegsjahre, gekennzeichnet durch die ungelöste soziale Frage und eine fortbestehende Klassenspaltung, und dann Verfolgung und Widerstand während der NS-Diktatur - das waren die identitätsstiftenden Erfahrungen der Kanalarbeiter. Viele von ihnen waren während der Weimarer Republik als Jugendliche. Archiv der sozialen Demokratie [Friedrich-Ebert-Stiftung] In der frischen Tradition des Herbstes 1989 [Friedrich-Ebert-Stiftung - Digitale Bibliothek] Der 17. Juni - eine kurze Chronologie des Arbeiteraufstandes anhand von Dokumenten aus den umfangreichen Sammlungen des Archivs der sozialen Demokratie der Friedrich-Ebert-Stiftung

FES Akademie für Soziale Demokratie (ASD), Bonn, Germany. 3,184 likes · 6 talking about this · 20 were here. Die Akademie für Soziale Demokratie ist ein politisches Bildungsangebot der.. Willy-Brandt-Archiv im AdsD. Das Willy-Brandt-Archiv im Archiv der sozialen Demokratie der Friedrich-Ebert-Stiftung in Bonn hütet den gesamten Nachlass Willy Brandts. Seine Aufgabe ist die Sammlung, Aufbewahrung, Ordnung, Verzeichnung und Bereitstellung von Archivgut aus Willy Brandts persönlichem, beruflichem und politischem Werdegang Archiv der sozialen Demokratie. Rote Nelke Es glühen rote Nelken, Freiheitssonnen entstammt, Es lodern rote Gluten, Die Freiheitssehnsucht flammt Er naht der Tag der Tage, Der Freiheit Banner fliegt - Weitauf, Weitauf, die Herzen, die rote Nelke siegt! Das Gedicht stammt von dem österreichischen Sozialisten Josef Friedmann, abgedruckt wurde es am 1. Mai 1909 in der Wiener Arbeiter. See more of FES Akademie für Soziale Demokratie (ASD) on Facebook. Log In. Forgot account? or. Create New Account. Not Now. Community See All. 3,182 people like this. 3,461 people follow this. 20 check-ins. About See All. Godesberger Allee 149 (4,970.93 mi) Bonn, Germany, 53175. Get Directions +49 228 8837104 . Contact FES Akademie für Soziale Demokratie (ASD) on Messenger. www.fes-soziale.

Friedrich-Ebert-Stiftung: Archiv für Sozialgeschicht

Das Archiv für Christlich-Demokratische Politik (ACDP) in der Konrad-Adenauer-Stiftung, 1976 auf Initiative von Heinrich Krone, Bruno Heck und Helmut Kohl in Sankt Augustin errichtet, ist das Zentralarchiv der Christdemokratie in Deutschland.. Nach den Vorstellungen der Gründer sollte durch Zusammenführung der Quellen zur Geschichte der CDU und durch Aufarbeitung des gesammelten Materials. Die Promotionsförderung der Friedrich-Ebert-Stiftung betreibt in Kooperation mit dem Archiv der sozialen Demokratie seit 2017 ein eigenes Promotionsprogramm. Hierin werden innovative historische und zeitgeschichtliche Forschungen (18. bis 21. Jahrhundert) zu Geschichte, Wandel und Zukunftsperspektiven der Sozialen Demokratie in der deutschen Wissenschaftsgemeinde gefördert See more of FES Akademie für Soziale Demokratie (ASD) on Facebook. Log In. Forgot account? or. Create New Account. Not Now. Community See All. 3,183 people like this. 3,461 people follow this. 20 check-ins. About See All. Godesberger Allee 149 (4,970.93 mi) Bonn, Germany, 53175. Get Directions +49 228 8837104 . Contact FES Akademie für Soziale Demokratie (ASD) on Messenger. www.fes-soziale.

See more of FES Akademie für Soziale Demokratie (ASD) on Facebook. Log In. Forgot account? or. Create New Account. Not Now. Community See All. 3,183 people like this. 3,462 people follow this. 20 check-ins. About See All. Godesberger Allee 149 (3,994.62 mi) Bonn, Germany, 53175. Get Directions +49 228 8837104 . Contact FES Akademie für Soziale Demokratie (ASD) on Messenger. www.fes-soziale. Archiv der sozialen Demokratie FES.de Startseite Demokratie Bausteine der Demokratie Revolution 1918 Forschungsdiskussio Archiv der sozialen Demokratie Bonner Hauptsitz der Friedrich-Ebert-Stiftung, in dem sich das Archiv befindet Archivtyp: Stiftungsarchiv Koordinaten 50° 42′ 7,9″ N, 7° 8′ 5,4″ O: Ort Bonn: Besucheradresse Godesberger Allee 149 53175 Bonn Gründung 1969 Umfang 45.000 lfm ISI Archiv-Zeitzeichen: 6.6.1969 Eröffnung des Archiv der sozialen Demokratie Aus der Festrede Willy Brandts, Bundesaußenminister (SPD): Dieses Archiv, für dessen Einrichtung ich mich als Vorsitzender der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands nachdrücklich eingesetzt habe, versteht sich als Sammelstelle von Quellenmaterial zur Geschichte der deutschen und internationalen Arbeiterbewegung

FES Akademie für Soziale Demokratie (ASD), Bonn, Germany. 3,183 likes · 10 talking about this · 20 were here. Die Akademie für Soziale Demokratie ist ein politisches Bildungsangebot der.. Rede vor Sozialdemokraten in Kiel, 4. September 1922. Am 4. Februar 1871 kommt Friedrich Ebert in Heidelberg zur Welt. Als Sohn eines Schneiderehepaars wächst er im Milieu der Kleinhandwerker, Arbeiter und Tagelöhner auf. Nach der Volksschule absolviert er eine Lehre zum Sattler und geht anschließend auf Wanderschaft Soziale Demokratie und Gewerkschaften www.fes-online-akademie.de Seite 1 von 25 Soziale Demokratie und Gewerkschaften Von Wolfgang Schroeder Einleitung Bis zum Ende der 1990er Jahre war die traditionell enge Beziehung der SPD zu den Gewerkschaf-ten elementarer Bestandteil des Parteienwettbewerbs im deutschen Modell, womit sich die SPD deutlich von der anderen großen Volkspartei, der CDU.

Das Archiv der sozialen Demokratie (AdsD) der Friedrich-Ebert-Stiftung freut sich schon sehr darauf, zum dritten Mal mit den Kolleginnen und Kollegen von Open History das histocamp zu organisieren. Mit dem Auftakt in unserem Haus in Bonn im Jahr 2015 hat sich eine produktive Zusammenarbeit entwickelt.. Die Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) ist die älteste politische Stiftung in Deutschland. Im Archiv der sozialen Demokratie der Friedrich-Ebert-Stiftung ist eine Praktikumsstelle für Student_innen der Geschichtswissenschaft im Referat Public History zu vergeben. Das Praktikum umfasst Aufgaben der historisch-politischen Bildung, Forschung und Beratung. Als Praktikumsdauer sind drei Monate in Vollzeit ab dem 1. September 2017 vorgesehen. Ein anderer Eintrittstermin oder eine. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Dr. Anja Kruke [Anja.Kruke@fes.de] oder Gabriele Lutterbeck [Gabriele.Lutterbeck@fes.de]. Mit freundlichen Grüßen Anja Kruke. Dr. Anja Kruke/Gabriele Lutterbeck Historisches Forschungszentrum/Archiv der sozialen Demokratie Friedrich-Ebert-Stiftung Godesberger Allee 149 53175 Bonn Tel: 0228-883-8063/803 Stellenausschreibung des Archivs der sozialen Demokratie (AdsD) der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) in Bonn: Wissenschaftliche/r Referent/in (TVÖD 13) für Oral-History-Projekt im Bereich der Gewerkschaftsgeschichte gesucht

das Archiv der sozialen Demokratie der Friedrich-Ebert-Stiftung möchte Ihnen heute die neuesten Archiv-Nachrichten, den elektronischen Newsletter des AdsD, präsentieren. Den Link zu unserer neuesten Ausgabe finden Sie hier Das Archiv der sozialen Demokratie der Friedrich-Ebert-Stiftung ist eines der größten Archive der Arbeiterbewegung. Es befindet sich in Bonn Ich habe ja kein Studium, wo man das hätte mitbekommen können, sondern ich hab das sozusagen im Leben gelern Mike Zuchet Archiv der sozialen Demokratie (AdsD) der Friedrich-Ebert-Stiftung BISMAS E X P O R T Schnittstelle Ausgabeformat Feldstruktur 10 11 AdsD 12 ÖTV Bezirksverwaltung NW II 13 010 Organe auf Bundesebene 14 ÖTV BV NW II 15 1 20 21 011-0004/01 22 Antrag 528 23 Umsetzung des Antrag 528 durch Hauptverwaltung, 11 Arbeitsgruppen 24 25 1988. Bestandsübersicht / Archiv der Sozialen Demokratie der Friedrich-Ebert-Stiftung Archiv der Sozialen Demokratie 50 Jahre Archiv für Sozialgeschichte : Bedeutung, Wirkung, Zukunft Woyke, Meik Erdverbunden und einfallsreich Lemp, Hans Alle Objekte (16) Wird thematisiert in: Auf dem Weg zum digitalen Dienstleistungszentrum : 30 Jahre Archiv der Sozialen Demokratie und Bibliothek der Friedrich.

The European Holocaust Research Infrastructure Online Portal. Archiv der sozialen Demokratie der Friedrich-Ebert-Stiftung. Friedrich-Ebert Foundation Social Democratic Archive, Bon Archiv der sozialen Demokratie [Friedrich-Ebert-Stiftung] In der frischen Tradition des Herbstes 1989 [Friedrich-Ebert-Stiftung - Digitale Bibliothek] Der 17. Juni - eine kurze Chronologie des Arbeiteraufstandes anhand von Dokumenten aus den umfangreichen Sammlungen des Archivs der sozialen Demokratie der Friedrich-Ebert-Stiftun Das Archiv der Sozialen Demokratie der SPD-nahen der Friedrich-Ebert-Stiftung hat eine neue Bestandsübersicht vorgelegt. herausgegeben von Gisela M. Krause (Bonn 2006, Umfang: 555 Seiten, ISBN: 3-89892-432-7). Die letzte erschien 1997 im Druck. Weiteres zur gedruckten Beständeübersicht Das Archiv der FES publiziert auch einen HTML-Newslette Die Lesebücher der Akademie für Soziale Demokratie bieten die Möglichkeit, sich den Themenfeldern selbständig anzunähern. Sie sind klar in der Sprache, fundiert in der Analyse und bieten Zugänge aus Theorie und Praxis. In knapper und verständlicher Form führen sie in die großen Linien und Kontroversen einzelner Themen der Sozialen Demokratie ein Seit dem Jahr 2009 findet jährlich die Sommerakademie für soziale Demokratie statt, die jungen Menschen aus Parteien, Gewerkschaften und NGOs Grundwerte und Politikansätze einer europäischen sozialen Demokratie nahebringen soll. Video: Was ist Soziale Demokratie? Veranstaltungen. Donnerstag, 10.12.20 - Online, 20.00 Uhr | Europa & Außenpolitik, Migration & Integration, Soziale.

Die 1925 gegründete FES ist die traditionsreichste politische Stiftung in Deutschland. Reichspräsident Friedrich Ebert gab ihr den Namen; seinem politischen Vermächtnis verdankt die Stiftung ihre Entstehung und Aufgabenstellung. Als eine parteinahe politische Stiftung orientieren wir unsere Arbeit an den Grundwerten der Sozialen Demokratie: Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Das. Archiv der sozialen Demokratie Eva Wagner Tel.: +49 (0) 228 883 - 8014 Fax.: +49 (0) 228 883 - 9204 E-Mail: public.history@fes.de Twitter: @FEShistory Wir bitten um Anmeldung zu den einzelnen Programmpunkten (siehe Innenseite) Bei Fragen zur barrierefreien Durchführung der Veranstaltung wenden Sie sich bitte vorab an uns. Die Teilnehmenden erteilen mit der Anmeldung der Friedrich-Ebert.

Home - Friedrich Ebert Stiftung - Portal zur Geschichte

Seliger-Archiv im AdsD (Archiv der sozialen Demokratie der Friedrich-Ebert-Stiftung) Institution: Seliger-Archiv im AdsD (Archiv der sozialen Demokratie der Friedrich-Ebert-Stiftung) Straße: Godesberger Allee 149: Plz: 53175: Ort: Bonn: Telefon: 0228/ 883-8048: Fax: 0228/ 883-9209: E-Mail: archiv.auskunft@fes.de: Wünschen Sie Änderungen oder Ergänzungen? Dann schreiben Sie uns dies bitte. Übersicht über die Archivbestände (Stand vom 1. 3. 1973). Bearbeitet von Werner Krause und Sheila Ochová. von Archiv der sozialen Demokratie. und eine große Auswahl ähnlicher Bücher, Kunst und Sammlerstücke erhältlich auf ZVAB.com

Strategy Debates: Italy

Chronik - Friedrich Ebert Stiftung - Portal zur Geschichte

Im Archiv der sozialen Demokratie der Friedrich-Ebert-Stiftung sind regelmäßig Praktikumsstellen für Student_innen der Geschichtswissenschaft oder benachbarter Fachdisziplinen zu vergeben. Das Archiv der sozialen Demokratie ist das zentrale Archiv für Quellen der deutschen und internationalen Arbeiterbewegung. Es sammelt unter anderem die Bestände der Sozialdemokratie, des Deutschen. Neues Serviceangebot des Archiv der sozialen Demokratie . By hermanngrote. Abstract. Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, wir möchten Sie heute auf eine neue virtuelle Ausstellung hinweisen, die zum kostenkosen Download bereitsteht: 90 Jahre Frauenwahlrecht. Die Frau im politischen Plakat zur Reichstagswahl 1919 zeigt den Beginn der Werbung um die politische Beteiligung der Frauen bei Wahlen. Zu diesem Zwecke hat die Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) ihre Archive geöffnet und eine Kooperation mit dem Read more #fes Twitter-Account des Archivs der sozialen Demokratie der Friedrich-Ebert-Stiftun Mike Zuchet Archiv der sozialen Demokratie (AdsD) der Friedrich-Ebert-Stiftung Zusammenfassung • Analyse ELO-Metadatenstruktur und Abgleich mit Importmöglichkeiten Archivdatenbanksystem Faust 6.0 professional • Übernahme Metadaten und Dokumente ÖTV-Bezirk Weser-Ems aus DMS ELO office 6.0 und Identifizierung der Metadaten-Ebenen • Aufbereitung und Anreicherung der Metadaten auf Basis. Das Archiv der sozialen Demokratie der Friedrich- Ebert-Stiftung stellt mit den Archiv-Nachrichten einen elektronischen Newsletter vor, der mehrmals im Jahr erscheint. Wir möchten damit Forschende, Lernende und Lehrende der Geschichts- und Politikwissenschaften, aber natürlich auch alle an der Arbeit unseres Archivs Interessierten ansprechen

Frauen und Gender - Seite 2 von 3 - Seite 2 von 1 - Seite

Archiv der sozialen Demokratie - Wikipedi

Archiv Der Sozialen Demokratie Noch nicht bewertet Bewerten godesberger allee 149, Bonn, Nordrhein-Westfalen, 53175. Über uns; Wie komme ich hin? ARCHIV DER SOZIALEN DEMOKRATIE | Bonn | Zu meiner Liste hinzufügen Hinzugefügt Unternehmen Produkte . Suche Unternehmen Bearbeiten Archiv Der Sozialen Demokratie. Siehe Telefon-Nr. Load... 0228 883 9046; Siehe Fax-Nr. Load... 0228 883 9209. Audiovisuelle Sammlungen des Archivs der sozialen Demokratie (AdsD) Url. http:/ /www.fes.de /archiv /adsd_neu /inhalt /sammlung /audiovisuell.ht Die Website präsentiert Inhalte zur Geschichte des Archivs der soozialen Demokratie. Dafür stehen sowohl Schriftstücke, als auch Tondokumente bereit, die sowohl die Zeit vor der Grundsteinlegung bis zur Eröffnung und den damit einhergehenden Aufbau des Archivs zum Thema haben FES Akademie für Soziale Demokratie (ASD), Bonn. Gefällt 3.195 Mal · 9 Personen sprechen darüber · 20 waren hier. Die Akademie für Soziale Demokratie ist ein politisches Bildungsangebot der.. Archiv der Sozialen Demokratie (Bonn), Hans-Holger Paul: Herausgeber: Gisela M. Krause: Verlag: Archiv der Sozialen Demokratie, 1994: Original von: University of California: Digitalisiert: 30. Juli 2008: ISBN: 3860772333, 9783860772331: Länge: 63 Seiten : Zitat exportieren: BiBTeX EndNote RefMan: Über Google Books - Datenschutzerklärung - Allgemeine Nutzungsbedingungen - Hinweise für.

Willy Brandt - FES - PortalAuswirkungen von Corona auf die US-Wirtschaft

Der Unsicherheit begegnen - fes

The Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) is a non-profit German foundation funded by the Government of the Federal Republic of Germany, and headquartered in Bonn and Berlin. It was founded in 1925 and is named after Germany's first democratically elected President, Friedrich Ebert. FES is committed to the advancement of both socio-political and economic development in the spirit of social democracy. Das Archiv der sozialen Demokratie (AdsD) der Friedrich-Ebert-Stiftung nutzt seit gut einem Jahr die scopeOAIS Lösung zur Verwaltung ihrer analogen und digitalen (digital born) Unterlagen. Das Projekt wurde nach der Ausschreibung im Jahr 2017 mit Zuschlag für die scope solutions ag wie geplant in Zeit, in Qualität und Kosten erfolgreich durchgeführt. Seitens des AdsD ist der. Werner Krause (* 17.Januar 1934 in Wanne-Eickel; † 30. Juni 2014 in Bonn) war ein deutscher Historiker und wissenschaftlicher Archivar, der über viele Jahre das Archiv der sozialen Demokratie der Friedrich-Ebert-Stiftung leitete DER SOZIALEN DEMOKRATIE VERPFLICHTET. Das Europäische Parlament in Brüssel. www.fes-europe.eu Das Team des FES Europabüros in Brüssel. Soziale Integration der EU: Das Beispiel gute Arbeit in Europa Frieden, Sicherheit und Freiheit werden nach mehr als sechzig Jahren ohne Krieg in der Euro-päischen Union von den BürgerInnen als Selbstverständlichkeit hingenommen. Seit der Euro-Krise mit. Die Akademie für Soziale Demokratie (ASD) ist ein Beratungs- und Qualifizierungsprojekt der Politischen Akademie der Friedrich-Ebert-Stiftung.In Seminaren, Diskussionsveranstaltungen und mit Lesebüchern werden Theorie und Praxis von Grundwerten und Grundrechten der Sozialen Demokratie vermittelt. Nach langjähriger Leitung durch Christian Krell übernahm der Politikwissenschaftler Jochen.

Home - Erinnerungsorte der SozialdemokratieErinnerungsorte

Zur Geschichte der SPD/Sozialen Demokratie - Materialien der FES zur Startseite . Menü. zur Startseite. Suchbegriff eingeben... Suchen. Stiftung. Mehr über uns. Der Neubau der Stiftung; Jahresberichte; Organigramm; Vorstand / Verein. Liste der Vereinsmitglieder; Treuhandstiftungen. Max-Lingner-Stiftung; Hermann-Henselmann-Stiftung; Erik-Neutsch-Stiftung; Harald-Breuer-Stiftung. Download FES Soziale Demokratie and enjoy it on your iPhone, iPad, and iPod touch. ‎Friedrich-Ebert-Stiftung: Hörbücher, Lesebücher, Lehrfilme, Seminare und News Laden Sie sich morgens Ihre 30min Soziale Demokratie aufs Handy und hören Sie in ein Politikfeld Ihrer Wahl - beim Joggen, auf dem Weg zur Arbeit oder wo immer Sie wollen Zukunft der sozialen Demokratie. Foto: Rados Jovanovic / Filip Andronik ; Nachwuchs und werteorientierte Politik fördern. Eine Demokratie lebt aber nicht nur von öffentlichen Institutionen und einer breit verankerten demokratischen politischen Kultur. Sie basiert auch auf einem fairen Wettbewerb zwischen demokratischen politischen Parteien, die für werte-orientierte Politikentwürfe um. DGB/FES AdsD. DGB/FES AdsD. DGB/FES AdsD. Wichtige Wegmarken der Mitbestimmung. Unser Erfolg: Fünf-Tage-Woche. Die Fünf-Tage-Woche mit freiem Wochenende: ein langer Kampf der Gewerkschaften für mehr Lebensqualität und für eine faire Arbeitszeitregelung, heute ist sie für die meisten Beschäftigten Realität. Immer noch ein DGB-Mai-Plakat-Klassiker: Samstags gehört Vati mir (1956)

Einstiegspunkte im iFaust8 Projek

Postkarte: Arbeiterjugend als Freizeit- und Bildungsbewegung, etwa 1905 (© Archiv der sozialen Demokratie der Friedrich-Ebert-Stiftung David Held: Soziale Demokratie im globalen Zeitalter. Suhrkamp, Frankfurt am Main 2007, ISBN 3-518-12504-4. Tobias Gombert: Grundlagen der Sozialen Demokratie. FES, Bonn 2008, ISBN 978-3-89892-951-6. Weblinks. Hamburger Programm - Das Grundsatzprogramm der SPD vom Oktober 2007 (PDF; 2,5 MB) Akademie für Soziale Demokratie ; Video der Akademie für Soziale Demokratie; Einzelnachweise. a b.

Team & Kontakt

Archiv der Sozialen Demokratie (Bonn) OCLC Number: 644027959: Description: Online-Ressource: Other Titles: Internet-Newsletter aus dem Archiv der sozialen Demokratie Newsletter des AdsD Newsletter des AdsD: Responsibility: Hrsg.: Archiv der sozialen Demokratie der Friedrich-Ebert-Stiftung Recherchesammlung im Archiv zu den Themen: Frauen in der Geschichte, Frühzeit der Arbeiterbewegung, regionale und europäische Quellen. Recherchen im Archiv der sozialen Demokratie (AdsD) | Clio-onlin Lade FES Soziale Demokratie und genieße die App auf deinem iPhone, iPad und iPod touch. ‎Friedrich-Ebert-Stiftung: Hörbücher, Lesebücher, Lehrfilme, Seminare und News Laden Sie sich morgens Ihre 30min Soziale Demokratie aufs Handy und hören Sie in ein Politikfeld Ihrer Wahl - beim Joggen, auf dem Weg zur Arbeit oder wo immer Sie wollen Die Soziale Demokratie setzte von Anfang an auf den europäischen Gedanken. Die Überzeugung, dass durch die Überwindung nationaler Gegensätze auch soziale Gegensätze überwunden werden können, haben sozialdemokratische Programme schon früh formuliert. Die Europäische Union ist längst zu einer entscheidenden Ebene des politischen Gestaltens geworden. An konkreten Beispielen wird im. Archiv Prager Dialoge; FES Publikationen weltweit; IPG Journal (auf Deutsch) IPS Journal (auf Englisch) Deutsch. Czech. Home; Soziale Demokratie; 30 Jahre Friedrich-Ebert-Stiftung in der Tschechischen Republik . Wir feiern 30 Jahre der Vertretung der Friedrich-Ebert-Stiftung in der Tschechischen Republik. Unsere Tätigkeit wäre ohne unsere Freunde, Partner,... weiter. 03.07.2020 Veranstaltung. Bedeutung des Archivs der sozialen Demokratie (AdsD) als Zentrum historischer Forschungen spiegelt sich nicht zuletzt in der renommierten wissenschaftlichen Zeitschrift Archiv für Sozialgeschichte wider, die im Referat Public History des AdsD angesiedelt ist. Die Promotionsförderlinie erfährt dadurch eine direkte fachliche Anbindung. Forschungen, die einen Blick auf Überwachung der SPD.

  • Low Carb Restaurant Hamburg.
  • CRANE Sports Hose.
  • Innuendo song.
  • PC ohne Internet betreiben.
  • Best of Silver Miners.
  • Landpartie Schloss Gödens 6 juni.
  • Wandtattoo Pusteblume Schlafzimmer.
  • Steinel XLED Home 2 Bewegungsmelder einstellen.
  • Dubai Mitbringsel.
  • Nähen Kurs.
  • Dwa m 149 3.
  • Xbox Wireless Adapter verbinden.
  • Mallorca Norden Hotel.
  • CRANE Sports Hose.
  • Dawn of the Dead Schnittfassungen.
  • Nimm 2 Soft nur Kirsche.
  • SnapPap nähen Ideen.
  • Radball WM 2018.
  • Grundschulgutachten Formulierungen.
  • USP.
  • Jagdhorn Noten kostenlos.
  • Sons of Anarchy Zitate Staffel 4.
  • Immo preisagent Wuppertal.
  • Turi Landhaus Kinder.
  • Bintec VLAN Konfiguration.
  • Tube Amp Doctor.
  • Koreanische Partikel.
  • Schulung Videoproduktion.
  • Kasachstan klimazone.
  • Dämonischer Dilettantismus.
  • Stingray Music app.
  • OSIANDER.
  • Zamek Czocha Mapa.
  • Dwa m 149 3.
  • Bubble Hotel Wüste.
  • Speedport Smart 3 LAN Anschlüsse aktivieren.
  • Glaube Liebe Hoffnung Bibel.
  • Titanoboa Durchmesser.
  • Diascanner mieten Media Markt.
  • Zahnformel mensch 5. klasse.
  • YouTube Discofox Figuren.